>
>
Detailansicht
Anlauffähigkeit von Montagesystemen Michael Heins
Buchkategorie: Dissertation
Sachgebiet: Arbeits-, Prozess-, Produktionsplanung und -steuerung
Reihe: Berichte aus dem IFA
Band: IFA 01/2010
ISBN: 978-3-941416-57-4
Erscheinungsdatum: 14.07.2010
Format: 210mm x 147mm, 192 S., 83 Abb.
Preis (inkl. MwSt): 44,00 EUR
Inhalt

Die Beherrschung von Produktionsanläufen avanciert immer mehr zu einer notwendigen Kernkompetenz eines produzierenden Unternehmens. Dennoch erreicht die Mehrzahl der durchgeführten Anläufe nicht die zuvor festgelegten Ziele. Dies wirkt umso schwerwiegender, da mit einer zunehmenden Marktorientierung ein Paradigmenwechsel Einzug in die Durchführung von Produktionsanläufen hält. Diese Marktorientierung erfordert eine noch stärkere Flexibilität des jeweiligen Unternehmens in dieser ohnehin schon sehr komplexen Phase im Lebenszyklus eines Produkts. Damit rückt das realisierbare Kosten-Nutzen-Verhältnis eines solchen Anlaufs in den Mittelpunkt. Nur wenn es gelingt, einen effektiven und zugleich effizienten Produktionsanlauf umzusetzen, kann von einem anlauffähigen Unternehmen gesprochen werden. Die vorliegende Arbeit leistet einen entscheidenden Beitrag zur Beherrschung marktorientierter Produktionsanläufe durch die erstmalige Entwicklung einer Methodik zur Sicherstellung der Anlauffähigkeit in Montagesystemen. Dies umfasst die Identifikation eines Niveaus des Reifegrads der Anlauffähigkeit, das einen unter den jeweils gegebenen Marktbedingungen erfolgreichen Anlaufverlauf gewährleistet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Montage kleiner und mittlerer Unternehmen. Im Rahmen der Methodik werden einerseits notwendige Bestandteile eines anlauffähigen Montagesystems abgeleitet. Andererseits wird ein Verfahren zur Bewertung der jeweiligen Anlauffähigkeit entwickelt. Kernbestandteil anlauffähiger Montagesysteme sind Anlaufbefähiger. Diese bilden die Grundlage für eine Anlauffähigkeitsbewertung und die damit verknüpfte Darstellung der jeweiligen Defizite der Anlauffähigkeit. Abschließend wird die Methodik exemplarisch anhand eines Praxisbeispiels auf ihre Tauglichkeit geprüft.

Schlagwörter
Anlauffähigkeit, Montagesystem, Reifegrad
Informationen
für Autoren