>
>
Detailansicht
Bewertung des Einflusses von Produkt- und Technologieveränderungen auf die Fabrik Serjosha Wulf
Buchkategorie: Dissertation
Sachgebiet: Anlagen- und Fabrikplanung
Reihe: Berichte aus dem IFA
Band: IFA 02/2011
ISBN: 978-3-943104-00-4
Erscheinungsdatum: 10.05.2011
Format: 210mm x 147mm, 245 S., 62 Abb.
Preis (inkl. MwSt): 44,00 EUR
Inhalt

Durch das vermehrte Auftreten von Turbulenzen in der Umwelt sind produzierende Unternehmen einem zunehmenden Veränderungsdruck ausgesetzt. In der Folge sind sie gezwungen, ihr Leistungsangebot in immer kürzeren Zyklen an neue Anforderungen anzupassen. Sichtbare Konsequenzen zeigen sich bspw. in sinkenden Produkt- sowie Technologielebenszyklen. Hierdurch verschieben sich zunehmend auch die Anforderungen an den unternehmerischen Ort der Leistungserstellung, die Fabrik. Ein wirtschaftlicher Betrieb kann nur noch durch eine kontinuierliche Adaption garantiert werden. Notwendige Voraussetzung hierzu sind Kenntnisse über die Einflüsse von Produkt- und Technologie-veränderungen auf die Fabrik. Bislang mangelt es jedoch an entsprechenden Kenntnissen sowie Methoden zur systematischen Erfassung und Bewertung dieser Einflüsse. Die vorliegende Arbeit schließt diese Lücke durch die Entwicklung einer Methode zur Bewertung der Einflüsse von Produkt- und Technologieveränderungen auf die Fabrik. Die Methode ermöglicht dabei neben einer Minimierung des erwarteten monetären Anpassungsaufwandes auch eine inhaltliche Synchronisation voneinander abhängiger Entwicklungen in den betroffenen Planungsbereichen. Zur Vermeidung von Fehlplanungen wird zusätzlich eine bereichsübergreifende Zusammenarbeit zwischen den betroffenen Planungsbereichen gefördert. Hierzu werden die unterschiedlichen Entwicklungen in den einzelnen Planungsbereichen in ein gemeinsames Planungsmodell überführt. Abschließend wird die Methode exemplarisch an einem Anwendungsfall auf ihre Praxistauglichkeit hin überprüft.

Schlagwörter
Veränderungsfähigkeit, Integrative Fabrik-, Technologie- und Produktplanung
Informationen
für Autoren