>
>
Detailansicht
Vereinzelung von Werkstücken mit der aerodynamischen Zentrifuge Thomas FrädrichPeter Nyhuis (Hrsg.)
Buchkategorie: Dissertation
Sachgebiet: Transport- und Fördertechnik
Reihe: Berichte aus dem IFA
Band: IFA 04/2012
ISBN: 978-3-943104-73-8
Erscheinungsdatum: 12.11.2012
Format: 210mm x 147mm, 167 S., 87 Abb.
Preis (inkl. MwSt): 44,00 EUR
Inhalt

Die Vereinzelung und Orientierung von Kleinbauteilen mit biegeschlaffen Elementen oder gummierten Flächen stellt für die automatisierte Weiterverarbeitung in der industriellen Produktion häufig ein Automatisierungshemmnis dar. Durch die Nutzung von Strömungskräften bietet die aerodynamische Zentrifuge eine Lösung zur Vereinzelung und Vororientierung dieser schwierig zu handhabenden Bauteile an. Sie stellt darüber hinaus eine interessante Alternative zu herkömmlichen Zuführlösungen wie dem Vibrationswendelförderer dar. Ihr Prinzip besteht darin, Werkstücke aus einem Haufwerk heraus zu vereinzeln und die aerodynamischen Teileeigenschaften für die Orientierung zu nutzen.

Schlagwörter
Zuführtechnik, Vereinzelung, Montage, Handhabung
Informationen
für Autoren