>
>
Detailansicht
Integrative Bewertung und Optimierung der Prozessqualität in Fabriken Benjamin Hirsch
Buchkategorie: Dissertation
Sachgebiet: Anlagen- und Fabrikplanung
Reihe: Berichte aus dem IFA
Band: IFA 02/2014
ISBN: 978-3-944586-59-5
Erscheinungsdatum: 13.05.2014
Format: 210mm x 147mm, 213 S., 63 Abb.
Preis (inkl. MwSt): 44,00 EUR
Inhalt

Durch die hohe Dynamik in ihrem Umfeld sind produzierende Unter­nehmen dazu gezwungen, ihre Prozesse kontinuierlich hinsichtlich der notwendigen Fähig­keiten zu überprüfen und ggf. anzupassen. Dies gilt insbesondere für die Fabrik als Ort der Wert­schöpfung. Elementare Voraus­setzung hierfür ist das Wissen über die relevanten Eigen­schaften der Prozess­qualität im Fabrik­betrieb und die Kenntnis darüber, wann und in welcher Form eine Optimierung vorzunehmen ist.

Die vorliegende Arbeit begegnet dieser Anforderung durch die Entwicklung einer Methode zur integrativen Bewertung und Optimierung der Prozess­qualität in Fabriken. Hierbei werden die Prozesse des Fabrik­betriebs systematisiert und die für eine Bewertung notwendigen Beschreibungs­merkmale und Kennzahlen definiert. Zudem werden Ansatz­punkte zur Stabilisierung aufwändiger Optimierungs­projekte aufgezeigt. Durch die Methode wird es dem Anwender ermöglicht, die Prozess­qualität im Fabrik­betrieb umfassend zu bewerten und eine ziel­gerichtete Optimierung durchzuführen.

Schlagwörter
Bewertungssystem, Fabrikplanung, Qualitätsmanagement
Informationen
für Autoren