>
>
Detailansicht
Untersuchungen zur Effizienz von Handhabungs- und Verbindungsprozessen der Rohre an Tiefbohranlagen Florian Bär
Buchkategorie: Dissertation
Sachgebiet: Transport- und Fördertechnik
Reihe: Berichte aus dem ITA
Band: ITA 1/2016
ISBN: 978-3-95900-069-7
Erscheinungsdatum: 31.03.2016
Format: 210mm x 147mm, 146 S., 44 Abb.
Preis (inkl. MwSt): 42,00 EUR
Inhalt

Zur Senkung der zeitabhängigen Kosten von Tiefbohroperationen sind Maßnahmen zu identifizieren und umzusetzen, die zu einer Verkürzung der Herstellzeit von Tiefbohrungen führen. Zu diesem Zweck wird in dieser Arbeit ein Berechnungsmodell entwickelt, mit dem die zeitlichen Verläufe unterschiedlicher Tiefbohroperationen detailliert ermittelt und hinsichtlich ihrer zeitlichen Effizienz bewertet werden können. Mit diesem Modell werden zudem Optimierungsmaßnahmen, wie die Mono-Durchmesser-Bohrung, und deren Einfluss auf die Herstellzeit von Tiefbohrungen analysiert. Hierbei zeigt sich, dass die Realisierung der Mono-Durchmesser-Bohrung den Einsatz gefalteter Futterrohre erfordert, deren Handhabung und Verbindung umfangreiche Anpassungen an einer Tiefbohranlage voraussetzt. Diese Anpassungen werden theoretisch und experimentell untersucht und sind ebenfalls Gegenstand dieser Arbeit.

Schlagwörter
Tiefbohrtechnik, Effizienz, Mono-Durchmesser-Bohrung, gefaltete Futterrohre
Informationen
für Autoren