>
>
Detailansicht
Verfahren zur Ermittlung der Materialparameter für die Auslegung von Stahlseil-Fördergurtverbindungen mit Hilfe der FEM Tobias Froböse
Buchkategorie: Dissertation
Sachgebiet: Transport- und Fördertechnik
Reihe: Berichte aus dem ITA
Band: ITA 01/2017
ISBN: 978-3-95900-153-3
Erscheinungsdatum: 26.09.2017
Format: 210mm x 147mm, 140 S., 59 Abb.
Preis (inkl. MwSt): 42,00 EUR
Inhalt

Eine optimale Auslegung einer Stahlseil-Fördergurtverbindung ist besonders wichtig, um die Lebensdauer zu erhöhen und Kosten zu sparen. Ein gutes Verfahren zur theoretischen Auslegung bietet die Methode der finiten Elemente, doch ist die Ermittlung der dafür notwendigen Materialparameter häufig ein Problem.
In dieser Arbeit wird eine Methodik aufgezeigt, wie mit Hilfe von experimentellen Untersuchungen die Materialeigenschaften gemessen werden können und daraus die notwendigen Materialparameter ermittelt werden. Dies geschieht entweder durch Berechnungen oder mittels Parameterstudien, deren Vorgehen und Bewertung aufgezeigt werden. Darüber hinaus werden mit Hilfe verschiedener FE-Modelle die Einflussgrößen auf eine Verbindung untersucht. Ein Programmsystem wird vorgestellt, mit dessen Hilfe alle FE-Modelle manipuliert werden und Parameterstudien effektiv durchgeführt werden können.

Schlagwörter
Fördergurt, Stahlseil-Fördergurtverbindung, FEM, Materialparameter, Schubfederzahl
Informationen
für Autoren