Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Zur Morphologie lösungs- und schmelzbasierter elektrogesponnener Faservliese

Autor: Michael Bode

ISBN: 978-3-95900-569-2

Dissertation, Leibniz Universität Hannover, 2021

Herausgeber der Reihe: Birgit Glasmacher

Band-Nr.: IMP 01/2021

Umfang: 120 Seiten, 53 Abbildungen

Schlagworte: Melt Electrospinning, Polycaprolacton, Zwischenraumcharakterisierung, 3D-Rekonstruktion, Fließkurven, Fasermorphologie

Kurzfassung: Die Herstellung und Nutzung elektrogesponnener Faservliese und Textilien aus Lösungen (SES) oder Schmelzen (MES), spielen eine zunehmende Rolle in der heutigen Industrie und Forschung. Der strukturelle Aufbau des Fasergerüsts und das damit verbundene Zwischenraumnetzwerk erschweren jedoch deren Quantifizierung. Hierfür wird eine modellbasierte Methode entwickelt, die mittels Distanz- und Wasserscheidentransformation erstmals voneinander abgegrenzte Volumina basierend auf Nano-Computertomographie-Aufnahmen erstellt. Für diese Faservlieseigenschaften werden schließlich die Abhängigkeiten vom Volumenstrom des SES untersucht. Um sie zu interpretieren, wird ein neues mathematisches Berechnungsmodell entworfen und angewandt, das ein objektives Scoring anhand von Grauwerten zweier Datensatzhälften zulässt. Da der Fasermorphologie von Faservliesen eine wichtige Bedeutung zukommt, sind Verfahren notwendig, die eine möglichst gezielte Variation der Morphologie ermöglichen. Deshalb wird im Rahmen dieser Arbeit eigens eine MES-Anlage entwickelt, die zusätzlich die Kombination mit SES ermöglicht.

Normaler Preis 38,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis 38,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Vollständige Details anzeigen

Kaufanfrage stellen

Schreiben Sie uns, wenn Sie den Titel kaufen möchten!